Neuer Hyundai Tucson startet ab 22.400 Euro

  • Kompakter SUV in den vier Ausstattungslinien Classic, Trend, Style und Premium erhältlich
  • Modernste Sicherheitsassistenten, wahlweise Front- oder Allradantrieb
  • Exklusives Sondermodell Hyundai Tucson Intro Edition noch bis 10. Juli bestellbar

Der neue Hyundai Tucson ist ab sofort zu Preisen ab 22.400 Euro bestellbar. Parallel zur Markteinführung des Serienmodells in vier Ausstattungslinien (Classic, Trend, Style und Premium) kann noch bis zum 10. Juli das limitierte Sondermodell Intro Edition bestellt werden.

Mit seinem athletischen und modernen Design und dem markanten Hexagonal-Kühlergrill sticht der neue Hyundai Tucson aus der Masse der Kompakt-SUV heraus. Er wurde wie sein Vorgänger speziell für die Ansprüche europäischer Autofahrer im Hyundai Europe Technical Center in Rüsselsheim designt und entwickelt. Wie sein Vorgänger ix35 wird er in Nosovice/Tschechien gebaut. Der Tucson ist also durch und durch ein waschechter Europäer. Neben einem dynamischen Design, einer in diesem Segment ungewöhnlich breiten Motorenpalette und der vorbildlichen Sicherheit standen bei der Entwicklung des Tucson besonders die Fahrfreude und der Fahrkomfort im Fokus der Ingenieure.

Die Preise des Tucson im Detail: Der Hyundai Tucson Classic ist mit Frontantrieb und Sechsgang- Schaltgetriebe als Benziner blue 1.6 GDI mit 97 kW (132 PS) ab 22.400 Euro zu haben. Der Einstieg in die Diesel-Welt ist beim Tucson besonders attraktiv: Der 1.7 Liter CRDi mit 85 kW (116 PS) kostet als Classic 24.750 Euro. Für den Trend (ab 24.900 Euro) stehen zusätzlich Allradantrieb und der Top-Benziner 1.6 T-GDI mit 130 kW (177 PS) zur Verfügung. Zudem kann der Kunde hier zwischen Sechsgang-Schaltgetriebe, 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und Sechsstufen-Automatik wählen. Ausschließlich den Ausstattungslinien Style (ab 29.950 Euro) und Premium (ab 34.450 Euro) ist der 136 kW (185 PS) starke Top-Diesel vorbehalten. Während der Style mit allen Motor-, Getriebe- und Antriebsmöglichkeiten (bis auf den Basisbenziner) kombinierbar ist, wird der Premium nur in Verbindung mit Allradantrieb und den Top-Triebwerken ausgeliefert.

Kennzeichen aller Hyundai Tucson ist die umfangreiche Serienausstattung. So bietet bereits die Version Classic ab Werk unter anderem 16-Zoll-Alufelgen, LED-Tagfahrlicht, elektrische Fensterheber, Klimaund Audioanlage mit Bluetooth. Eine aktive Motorhaube und sechs Airbags schützen Fußgänger und Passagiere. Beim Trend sind darüber hinaus zum Beispiel 17-Zoll-Alufelgen, die Klimaautomatik und LED-Rückleuchten serienmäßig an Bord. Der Style verfügt zusätzlich unter anderem über den Spurhalteassistenten, Verkehrszeichenerkennung und Navigationssystem, während das Topmodell Premium außerdem mit 19-Zoll-Alurädern, elektrisch verstellbaren Vordersitzen, automatischem Einparkassistenten, LED-Scheinwerfern und anderen Extras vorfährt.

Das limitierte Sondermodell Intro Edition basiert auf der Ausstattungslinie Style und bietet eine nochmals umfangreichere und in der Zusammenstellung exklusive Ausstattung. Es ist ausschließlich mit Allradantrieb und je nach Kundenwunsch mit dem Turbobenziner 1.6l Turbo mit 130 kW (176 PS) oder dem 2.0 CRDi-Diesel mit 100 kW (136 PS) zu haben. Die Preise der Intro Edition starten bei 31.400 Euro.


***
Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai Tucson Intro Edition: 7,6-4,6.
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 177-119. Energieeffizienzklasse D-A.
Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

 
 

low (0.38 MB) >>>

high (3.66 MB) >>>

low (0.35 MB) >>>

high (3.08 MB) >>>

low (0.34 MB) >>>

high (3.89 MB) >>>

  
files/pm_07_tucson preise_d8050f1.pdf files/72ppi_tucson_ext04_moon_rock_d8000f1_d8050f1.zip files/300ppi_tucson_ext04_moon_rock_d8000f1_d8050f1.zip files/72ppi_tucson_ext06_moon_rock_d8002f1_d8050f1.zip files/300ppi_tucson_ext06_moon_rock_d8002f1_d8050f1.zip files/72ppi_tucson_int09_white_sand_d8031f1_d8050f1.zip files/300ppi_tucson_int09_white_sand_d8031f1_d8050f1.zip files/ files/ files/ files/