Thomas A. Schmid neuer COO von Hyundai Motor Europe

  • Schmid leitet künftig operativ das Europageschäft
  • Kenner der Marke als bisheriger Direktor Vertrieb und Flotte
  • Karriere mit zahlreichen Stationen im Management der Automobilindustrie

Thomas A. Schmid ist zum 1. April 2015 als neuer Chief Operating Officer (COO) der Hyundai Motor Europe GmbH berufen worden und verantwortet damit ab sofort das operative Geschäft der Europazentrale. Der gebürtige Österreicher hatte bereits seit 2013 den Vertrieb der Hyundai Europazentrale als Vice President Sales und Fleet geleitet. Er berichtet an Byung Kwon Rhim, Präsident und Geschäftsführer von Hyundai Motor Europe.

Der 55-Jährige Thomas A. Schmid ist damit für die strategische Ausrichtung sowie die gesamteuropäischen Prozesse in Vertrieb, Marketing und Kundendienst der Marke verantwortlich. Sein Ziel ist, weiterhin für ein nachhaltiges Wachstum von Hyundai in Europa zu sorgen.

„Thomas Schmid hat in der Vergangenheit bereits einen wertvollen Beitrag zum Erfolg von Hyundai in Europa geleistet. Er kann auf einen breiten Erfahrungsschatz in der Automobilindustrie zurückgreifen. Ich bin mir sicher, dass er auch in Zukunft erfolgreich agieren wird, um mittel- und langfristig zum Wohle unserer Kunden und Geschäftspartner unsere Ziele zu erreichen“, so Byung Kwon Rhim.

Schmid kam im Mai 2013 zu Hyundai. Davor war er in verschiedenen Senior Manager Positionen bei unterschiedlichen Marken der europäischen Automobilindustrie tätig. Er schloss sein Studium an der Universität Wien als Master of Business Adminstration, Master of Law and Economics und Master of Laws ab. Er hat zusätzlich weitere Qualifikationen in den USA erworben.

 
 

low (0.05 MB) >>>

high (0.51 MB) >>>

    
files/04_2015_pm_neuer coo hyundai motor europe_d7569f1.pdf files/72ppi_thomas a schmid_d7569f1.zip files/300ppi_thomas a schmid_d7569f1.zip files/ files/ files/ files/ files/ files/ files/ files/